David und Goliath: waipu.tv gegen Entertain TV

Das internetbasierte Fernsehen erfreut sich steigender Beliebtheit. Schnelle Internetverbindungen sowie eine gute Verfügbarkeit tragen hierzu ihren Teil bei. Mit dem Produkt Entertain TV ist die Telekom nicht nur Vorreiter auf dem Gebiet IPTV, sondern auch ein erfahrener und großer Anbieter.

Alternative Dienste wie waipu.tv wissen allerdings ebenfalls zu überzeugen. Doch kann der kleine Anbieter dem Großen das Wasser reichen? Das Duell David gegen Goliath wird hier in einer neuen Form ausgetragen.

Das Telekom-Fernsehen: Entertain TV

Beim Fernsehen via Entertain TV wird das Signal direkt über die Internet- bzw. DSL-Leitung des Hauses in die eigenen vier Wände gebracht. Dementsprechend ist für die Nutzung von Entertain TV auch ein passender Vertrag bei der Telekom nötig, damit die Leistung in Anspruch genommen werden kann. Allein dieser schlägt mit einer monatlichen Grundgebühr zwischen 30 und 40 Euro zu Buche.

Dabei versteht sich das Entertain TV als Anbieter für internetbasiertes Fernsehen, der außerdem die Möglichkeit liefert, Filme, Serien und Fernsehsender zu empfangen und auf dem TV-Gerät anzusehen. Zur Zeit können über Entertain TV der Telekom über 180 Fernsehsender in SD-Qualität empfangen werden.

Eine bessere Qualität bei Bild und Ton versprechen die HD-Sender, von welchen knapp über 100 empfangen werden können. Darunter sind die großen und bekannten Programme wie RTL oder Das Erste und auch spezielle Angebote wie RTL Crime, Pro7Fun oder Fox stehen zur Verfügung.

Um sich vom Fernsehen via Kabel oder Satellit abheben zu können, bietet die Telekom mit Entertain TV zudem die Möglichkeit, Sendungen bei Bedarf erneut von Beginn an anzusehen, wenn dieser verpasst wurde. Auch ein Replay in einem Zeitraum von sieben Tagen nach Ausstrahlung ist möglich.

Um die Leistungen von Entertain TV nutzen zu können, ist neben einem kostenpflichtigen DSL-/Internet-Anschluss der Telekom auch ein kompatibler Receiver nötig. Hierfür stellt die Telekom im Rahmen der Vertragslaufzeit den Media Receiver 400 zur Verfügung, welcher gekauft oder kostenpflichtig gemietet werden muss. Dieser liefert einen integrierten Speicher für die Aufnahme gewünschter Inhalte.

Je nach Bedarf hält die Telekom zwei verschiedene Tarife unter den Bezeichnungen „Entertain TV“ und „Entertain TV Plus“ bereit. Diese kosten 9,95 Euro bzw. 14,95 Euro pro Monat. Wer Wert auf HD-Sender legt, muss das teurere Paket wählen. Dieses beinhaltet 45 HD-Sender. Auch steht nur in diesem Tarif die Replay-Funktion zur Verfügung.

Der attraktive Newcomer: waipu.tv

Deutlich günstiger bei nahezu gleicher Qualität ist waipu.tv. Auch hier werden die Fernsehbilder über das Internet übertragen. Allerdings ist hierfür keine feste DSL-Leitung nötig – auch das Mobilfunknetz oder ein fremdes WLAN-Netzwerk kann hierfür genutzt werden.

waipu.tv basiert auf einer App, die für Android- und iOS-Endgeräte zur Verfügung steht und kostenlos ist. Doch nicht nur auf dem Smartphone oder Tablet kann das Fernsehprogramm angesehen werden. Um z. B. Filme und Serien auf dem großen TV-Gerät genießen zu können, ist auch ein Stream von waipu.tv möglich. Sie brauchen dafür lediglich einen Google Chromecast, AndroidTV oder einen Fire TV Stick, sodass waipu.tv mit Ihrem Fernseher kommunizieren kann.

Und auch Fernsehen unterwegs ist mit waipu.tv möglich. Bei ausreichender Datengeschwindigkeit schauen Sie mit der App fern, wo immer Sie wollen.

Für Komfort und Flexibilität beim Fernsehen bietet waipu.tv dem Nutzer zudem die Möglichkeit, mittels Knopfdruck das aktuelle Programm zu unterbrechen und später fortzusetzen. Auch eine Aufnahme der gewünschten Sendung ist über das Smartphone möglich. Dank Online-Speicherung sind die Aufnahmen immer und überall verfügbar und verbrauchen keinen Speicherplatz auf dem Handy oder Tablet. Die Anschaffung eines kostspieligen Receivers entfällt somit. Je nach gewähltem Angebot stehen 10 bzw. 50 Stunden Aufnahmezeit zur Verfügung.

Der Comfort-Tarif kostet monatlich 4,99 Euro, enthält mehr als 60 Sender und ist mit passenden Optionen erweiterbar: So lassen sich die HD-Sender für einen Euro Aufpreis nutzen, eine Mobil-Option für den Empfang der privaten Sender unterwegs ist für weitere 5 Euro verfügbar. All diese Funktionen sind im Paket Perfect bereits mit enthalten. Dieses kostet bei waipu.tv monatlich 14,99 Euro. Eine flexible Kündigung ist jeden Monat möglich.

Kann waipu.tv dem Riesen das Wasser reichen?

Der klare Vorteil von waipu.tv gegenüber dem Riesen Entertain TV ist, dass es keinerlei zusätzliche Hardware in Form eines Receivers erfordert. Somit entfallen auch die für dieses Gerät benötigten Anschaffungskosten sowie Stromressourcen. Man spart also jeden Tag Geld. Auch die mobile Verfügbarkeit macht waipu.tv zu einer attraktiven Alternative, die man vor Vertragsabschluss bei anderen Unternehmen unbedingt testen sollte. Das innovativere und intuitive Bedienkonzept sowie der deutlich günstigere Preis machen waipu.tv zum eindeutigen Preis-Leistungs-Sieger.

 

 

Veröffentlicht in: IPTV mit den Schlagworten: ,,.