Streaming-Anbieter rüsten auf

Das Wettrennen der Streaming-Anbieter

Die Streaming-Anbieter haben die Zeichen der Zeit erkannt und konkurrieren derzeit darum, neue Kunden nach der Abschaltung des alten DVB-T-Standards zu gewinnen. Das Angebot ist beachtlich. Dennoch gibt es einen klaren Favoriten.

Die DVB-T-Abschaltung steht vor der Tür

Ende März wird das DVB-T-Signal abgeschaltet. Nur noch wenige Wochen bleiben somit, um für die zahlreichen DVB-T-Nutzer eine Alternative zu finden.

Da der Kauf neuer Hardware und auch die Grundgebühr für den Empfang via DVB-T2 relativ teuer sind, erlebt die IPTV-Branche zurzeit ein deutliches Wachstum. Denn mit 69 Euro im Jahr ist DVB-T2 für viele Nutzer zum bisher kostenlosen Standard keine wirkliche Alternative. Ohne Entrichten dieser Gebühr können allerdings sämtliche private Sender nicht mehr empfangen werden.

Deutlich günstiger und flexibler ist das Fernsehen über das Internet, auch kurz IPTV (Internet Protocol Television) genannt. Wir haben die Anbieter verglichen und eine klare Empfehlung für Sie.

Zattoo – Viel Werbung für mehr Nutzer

Zattoo setzt auf den weitreichenden Effekt der Werbung. Eine große Kampagne soll vor allem Nutzer, die sich bisher nicht mit dem Thema IPTV beschäftigt haben, von den Vorteilen und Möglichkeiten überzeugen. Und dies lässt sich Zattoo einiges kosten. Ein siebenstelliger Betrag soll in die aktuelle Kampagne unter dem Motto „I have a stream“ geflossen sein.

Das Angebot von Zattoo bleibt jedoch unverändert. So können die öffentlich-rechtlichen Sender mit einem Account kostenlos empfangen werden, allerdings mit z.T. sehr lästigen Zattoo-Werbeeinblendungen.

Wer auch die privaten Sender empfangen und zudem HD-Qualität für ARD, ZDF und Co. genießen möchte, muss hierfür 9,99 Euro monatlich für einen Premium-Account investieren.

Zattoo läuft per App für Android und iOS, am Smart-TV oder am PC im Browser.

Kostenloses Basispaket bei Magine TV

Magine TV ist ein weiterer großer Anbieter für IPTV. Auch hier steht dem Nutzer nach der Registrierung ein kostenloses Angebot zur Verfügung, in welchem die öffentlich-rechtlichen Sender abrufbar sind. Auch N24 oder Nickelodeon sind hier enthalten.

Viele Sender in HD-Qualität sowie die privaten Sender von ProSieben und RTL kommen ab 6,99 Euro pro Monat auf die Empfangsgeräte. Das teuerste und umfangreichste Paket kostet 11,99 Euro pro Monat und enthält über 70 Sender. Alle Pakete sind nach einer Laufzeit von 30 Tagen kündbar.

TV Spielfilm – Über 50 Sender im Streaming

Über 50 Sender sind beim Anbieter TV Spielfilm kostenlos via Streaming empfangbar. Hierbei sind natürlich in erster Linie die öffentlich-rechtlichen Angebote von ARD und ZDF vertreten, allerdings auch Sender wie Sport1, WeltDerWunder oder auch Inhalte aus Frankreich und England.

Wer ohne Werbung, in HD-Qualität und auch die privaten Sender über das Internet empfangen möchte, nutzt hierfür das kostenpflichtige Premium-Paket mit einer Laufzeit von 30 Tagen. Dieses kostet 9,99 Euro monatlich und ist flexibel kündbar.

Unser Tipp: Waipu.tv – Der Streaming-Profi mit der besten Technik

Mit waipu.tv können Sie auf bis zu vier Endgeräten gleichzeitig fernsehen. Zudem bietet der IPTV-Anbieter eine umfangreiche Senderauswahl und begeisternde Funktionalität beim Streaming. So ist das noch junge, aber absolut verlässliche Angebot besonders attraktiv und unser klarer Favorit.

Obwohl noch kein halbes Jahr auf dem Markt vertreten, konnte sich der Streaming-Anbieter waipu.tv bereits einen exzellenten Namen bei Nutzern und der Fachpresse erarbeiten. Dies liegt vor allem daran, dass der Anbieter neben besonders attraktiven Preisen auch mit einem eigenen Glasfasernetz im Gegensatz zur Konkurrenz für konstant guten Empfang und problemloses Streaming sorgt. Wo es bei anderen Anbietern ruckelt und nachlädt, läuft bei waipu.tv alles flüssig und problemlos.

Die Angebots-Pakete von waipu.tv sind sehr günstig buchbar und ebenso einfach kündbar. Das Paket „Comfort“ kostet gerade einmal 4,99 Euro pro Monat und beinhaltet 60 Sender sowie einen Speicher von 10 Stunden für die Aufnahme von TV-Inhalten.

Wer auch unterwegs streamen und alle verfügbaren Sender in HD empfangen möchte, sollte auf das Paket „Perfect“ setzen. Hier können neben den genannten Vorteilen sogar bis zu 50 Stunden Fernsehprogramm aufgenommen werden. Das „Perfect“-Paket kostet monatlich 14,99 Euro.

Natürlich können auch bei waipu.tv alle Angebote nach einem Monat Laufzeit wieder mit einem Klick gekündigt werden.

Veröffentlicht in IPTV